Die Unternehmenslösung von TwoGo: Warum Fahrgemeinschaften sich für Firmen lohnen

Unternehmensloesung

Unternehmen, die sich für Fahrgemeinschaften einsetzen, zeigen nicht nur Verantwortung gegenüber der Umwelt. Sie sparen auch nachweislich Kosten, haben glücklichere Mitarbeiter und sind attraktiver für Bewerber. Welche Vorteile die TwoGo-Unternehmenslösung bietet, sehen Sie hier im Überblick:

#1 Mobilitätskosten sparen

Parkmöglichkeiten für Mitarbeiter bereitzustellen ist kostspielig und gerade in Stadtzentren oft nur begrenzt möglich. Unternehmen können Fahrgemeinschaften aber gezielt einsetzen, um den Bedarf an Parkplätzen zu verringern. Denn derzeit sitzt noch fast jeder Pendler allein im Auto. Fahren jeweils zwei Kollegen gemeinsam zur Arbeit, wäre der Parkplatzmangel in vielen Firmen schon gelöst.

In Unternehmen mit Fuhrpark haben Fahrgemeinschaften noch weitere Vorteile: Nicht nur der Wiederverkaufswert der Firmenwagen sinkt langsamer. Auch die Kosten für Wartung und Benzin verringern sich:

Lässt zum Beispiel ein Mitarbeiter, der täglich 60 Kilometern pendelt, an 100 von 220 Arbeitstagen das eigene Fahrzeug stehen, legt er jährlich insgesamt 7.200 Kilometer weniger zurück. Bei einem Benzinpreis von 1,40 Euro und einem typischen Firmenwagen wie dem VW Passat 2.0 TDI (Treibstoffverbrauch: 8,3 Liter auf 100 Kilometer) bedeutet das eine Ersparnis von 836,64 Euro im Jahr. Hochgerechnet auf einen Fuhrpark mit 5.000 Firmenwagen sind das bereits 4,18 Millionen Euro.

 #2 Umwelt schonen

Fahrgemeinschaften sind eine einfache, aber effiziente Möglichkeit, ihr Unternehmen umweltfreundlicher zu machen und Ihre Mitarbeiter aktiv an Ihrer nachhaltigen Unternehmensstrategie zu beteiligen. Denn Fahrgemeinschaften schonen fossile Brennstoffe, mindern den CO₂-Ausstoß und senken die Feinstaubbelastung in Ihrer Region. Dadurch senken vor allem Unternehmen mit großer Firmenflotte verbessern ihren ökologischen Fußabdruck deutlich. Bei SAP haben die gemeinsamen Fahrten mit TwoGo zum Beispiel bisher 1,6 Millionen Kilometer und 230.000 Kilogramm CO2 eingespart. Solche Ersparnisse können Sie natürlich in Ihrer Bilanz ausweisen.

 #3 Arbeitgebermarke stärken

Staus auf der Autobahn, sowie unregelmäßige Abfahrtszeiten und Streiks im öffentlichen Nahverkehr: Besonders bei Unternehmen mit Standort außerhalb der Ballungszentren haben es Mitarbeiter oft nicht leicht, pünktlich und entspannt am Arbeitsplatz anzukommen.

Fahrgemeinschaften bieten Ihren Mitarbeitern eine einfache Alternative, den Weg zur Arbeit flexibel und entspannt zu gestalten. Gerade die Generationen X und Y verzichten immer häufiger auf das eigene Auto. Ein Arbeitgeber, der diesen Bedürfnissen entgegenkommt, erhöht seine Attraktivität also besonders bei jungen Talenten. Auch bei internationalen Mitarbeitern kommt die App gut an: Denn Im Gegensatz zum örtlichen Busfahrplan spricht TwoGo zehn Sprachen.

 #5 Mitarbeiterzufriedenheit steigern

Mitarbeiter, die in Fahrgemeinschaften pendeln, sind zufriedener mit ihrem Job, darauf deuten Studien hin. Der Grund: Sie nehmen die tägliche Fahrt zur Arbeit gelassener als ihre Kollegen, die allein unterwegs sind. Dadurch haben sie deutlich weniger Stress, was sich vermutlich insgesamt positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirkt.

Zudem signalisieren Unternehmen, die sich für Fahrgemeinschaften stark machen, dass Ihnen die Belange ihrer Mitarbeiter wichtig sind. Das stärkt die Bindung bestehender Mitarbeiter zum Unternehmen. Aber auch das Eingliedern neuer Kollegen wird erleichtert. Denn in einem informellen Rahmen ist es oft einfacher, neue Kontakte zu knüpfen oder Tipps zum Arbeitsplatz auszutauschen.

 #4 Sicher unterwegs sein

Mitarbeiter fahren im Team deutlich sicherer zur Arbeit. Denn wie Studien belegen, halten sich Fahrer von Fahrgemeinschaften öfter an die Geschwindigkeitsbegrenzungen und verhalten sich im Straßenverkehr insgesamt entspannter, als wenn sie allein unterwegs sind. Dadurch kommt es seltener zu Unfällen.

Bei TwoGo fängt die Sicherheit außerdem schon bei der Suche nach Mitfahrgelegenheiten an. Mitarbeiter, deren Unternehmen eine Lizenz erworben haben, identifizieren sich über ihre Firmen-Mailadresse in der App. Sie können außerdem festlegen, dass TwoGo nur Fahrgemeinschaften mit Kollegen für sie arrangiert. Dadurch ist die Identität von Fahrern und Mitfahrern immer abgesichert.

 #6 Gut organisiert

Mit TwoGo ist das Organisieren von Fahrgemeinschaften kinderleicht: Ihre Mitarbeiter legen einfach den gewünschten Abfahrts- und Zielort fest und die App sucht automatisch nach passenden Mitfahrgelegenheiten. Selbst wenn der Fahrer einmal kurzfristig seine Pläne ändert, müssen die Mitfahrer nicht zwangsweise auf andere Verkehrsmittel ausweichen. TwoGo informiert von sich aus alle Mitfahrer und sucht gleichzeitig nach einer Alternativfahrt.

Wenn Sie sich für die Unternehmenslösung entscheiden, profitiert Ihr Unternehmen bei der Einführung der App außerdem von der langjährigen Erfahrung des TwoGo-Teams. Durch die professionelle Begleitung in der Umsetzungsphase stellen wir sicher, dass Sie und Ihre Mitarbeiter von Anfang an mit allen Funktionen von TwoGo besten vertraut sind, und die App somit unternehmensweit gut angenommen wird. Auch später stehen wir Ihnen bei Fragen natürlich immer zur Seite.

Bei Fragen zur Unternehmenslösung von TwoGo oder für eine persönliche Präsentation kontaktieren Sie uns:

Melanie Paul
twogo-sales@sap.com

Folgender Beitrag unseres Blogs könnte dich auch interessieren:

Willkommen bei TwoGo by SAP: Smartes Mitfahren für jeden Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s